Company Logo

History Geschichte

Skills
Projects
Team
Links
Contact

 

Der Anfang liegt in den späten 80er Jahren in einem Systemhaus für Multimedia in Berlin: Die Ingenieure Dipl.-Ing. Stefan Meisel und Dipl.-Inform. Christian Samtleben sahen einen hohen Bedarf für individuelle Softwareentwicklung im Kundenauftrag, und erkannten, dass sie in der Lage waren, diesen Bedarf zu decken. 1990 fiel die Entscheidung, nach Süddeutschland umzuziehen und sich selbstständig zu machen. Für qualitativ hochwertige, exakt an die Anforderungen und Kundenwünsche angepasste Software wurde ein Markenname geschaffen: SAMSoft®. Unter diesem geschützen Warenzeichen sollten Dienstleistungen und Beratungen im gesamten EDV-Bereich erbracht und Softwareprojekte im Kundenauftrag erstellt werden.

Eine Garage und erste Auftraggeber waren schnell gefunden. Im Laufe der Jahre wurde ein Softwareprojekt nach dem anderen abgewickelt. Die Kunden waren zufrieden und kamen gerne wieder. Was Firmenkunden nebenbei immer wieder besonders angenehm finden ist, dass es bei einem SAMSoft-Projekt kein Theater mit Urheberrechten, Beteiligung oder Software-Lizenzen gibt: Der Auftraggeber kann sämtliche Verwertungsrechte an seiner erstellten Software erwerben und kann dann damit machen, was er will. Mehr dazu finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Allmählich kristallisierte sich ein Spezialgebiet heraus: Datenbank-Anwendungen. Wenn man die riesige Anzahl von Standardprodukten im Bereich Bürokommunikation betrachtet, so ist es eigentlich erstaunlich, wie hoch der Bedarf nach kundenspezifischen Lösungen für Datenhaltung und Kommunikation geblieben ist. SAMSoft gewann viel Erfahrung mit der Entwicklung und Installation von Lösungen in komplex vernetzten Systemen und in der Anwendung von objektorientierten Programmiersprachen.

Bevor die Kollegen in Redmont aus dem Dornröschenschlaf erwachten und eigene, leistungsfähige Datenbankentwicklungswerkzeuge anboten, war der Centura Team Developer mit all seinen Vor- und Nachteilen ein gern genutztes Werkzeug, weil man mit ihm bei der Datenbankentwicklung schnell und kostengünstig zu Ergebnissen kam. Aber programmiert wurde und wird bei SAMSoft mit allem, was gerade passt oder gewünscht wird: Angefangen von Script- und Macro-Sprachen (z.B. für Excel, Access, Quattro, VBA, etc.) über Java, Delphi/Pascal, Basic/Visual Basic, .net, ASP, CGI, php, VC++, C++, C bis hin zum maschinennahen Assembler kamen und kommen alle gängigen Sprachen und Compiler für die Realisierung von Projekten und die Lösung von speziellen Problemen zum Einsatz. Für jedes Projekt wird ein maßgeschneidertes Team aufgestellt, das einen Kunden oft über Jahre hinweg betreut. Je anspruchsvoller, komplizierter und langwieriger die Aufgabenstellung, desto weniger führt ein Weg an SAMSoft vorbei.

Das ursprüngliche Multimedia-Knowhow ist dabei nicht verlorengegangen, sondern wurde weitergepflegt. Auf Wunsch produziert SAMSoft auch Drehbücher, Soundtracks, Videofilme und Animationen. Ordentliche Dokumentationen und qualitätssichernde Maßnahmen - leider all zu oft ein Schwachpunkt für viele Programmentwickler - sind bei SAMSoft eine Selbstverständlichkeit.

» Referenzliste unserer Projekte

 


© 1990-2018
SAMSoft® Dipl.-Ing. Stefan Meisel
Ingenieurbüro für Datentechnik